ÖDP nominiert am Dienstag ihre Kandidaten für den Kreistag

Amberg. Die ÖDP tritt 2020 wieder mit einer eigenen Liste für die Kreistagswahl an. „Bayerns erfolgreichste Oppositionspartei“, wie die FAZ sie einmal nannte, wird ihre Kandidaten für den Kreistag Amberg-Sulzbach am Dienstag, den 3. Dezember um 19.30 Uhr im Wintergarten des Gasthauses Bruckmüller in Amberg nominieren. Dabei sollen Männer und Frauen aus allen Teilen des Landkreises zum Zuge kommen, um Wahlberechtigte aus allen Gemeinden anzusprechen. Derzeit ist die ÖDP mit vier Kreisräten im Kreistag vertreten. Nach ihren jüngsten Erfolgen beim Volksbegehren Artenschutz und bei der Europawahl hoffen die Ökodemokraten, diese Zahl noch ausbauen zu können.


Die ÖDP Amberg-Sulzbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen