Vortrag mit Niko Paech: Die Wachstumsillusion. Warum wir eine Postwachstumsökonomie brauchen und wie wir sie umsetzen

22.03.2018
19:30 - 20:30 Uhr
Stadthalle am Schloss Schloßplatz 1 63739 Aschaffenburg im Saal K2

In unserer politischen Landschaft gärt es: die Menschen erkennen mehr und mehr, dass es so wie bisher nicht mehr weitergeht: Wir brauchen ALTERNATIVEN!

Die ÖDP ist DIE Alternative für unsere Zeit: wir sind unbestechlich und haben hervorragende Konzepte zur Lösung der bestehenden Anforderungen.

Die Bürger werden immer unzufriedener und suchen bessere Wege. Jetzt liegt es an uns, diese Chance zu nutzen und als Mitglieder der ÖDP ganz klar Flagge zu zeigen. 

Aus diesen Gründen haben wir die reelle Chance, in den Landtag und den Bezirkstag einzuziehen.

Die Wirtschaft spielt in der Politik eine mächtige Rolle. Der Dieselskandal, Finanzierung maroder Banken und die Ausweitung des Flug- und Frachtverkehrs mit ihren katastrophalen Folgen für die Umwelt sind hier nur einige Beispiele. Die Politik darf nicht länger mehr den großen Konzernen dienen! Wir brauchen eine Politik für die Bürger und die Bürger brauchen eine gesunde Umwelt!


"Wachstum um jeden Preis" ist nicht mehr tolerierbar!


Wir brauchen eine Abkehr vom Wachstumsgötzen. Hier gibt es viele Möglichkeiten, wie das geschafft werden kann.


Wir haben den führenden Vertreter dieser wachstumskritischen Wissenschaftler, Prof. Dr. Niko Paech nach Aschaffenburg eingeladen. Er wird uns aufzeigen, warum Wachstum eine Illusion ist und wie wir auch ohne Wachstum besser, zufriedener und freier leben können.

Die ÖDP Amberg-Sulzbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen