28.07.2013

ÖDP lässt Kinderaugen strahlen!

ÖDP beteiligt sich am Kinderbürgerfest in Amberg

Der ÖDP Kreisverband Amberg machte seinem Namen als familienfreundliche Partei  alle Ehre.

Am Sonntag  stellten sich viele Mitglieder in den Dienst der Kinder. Ab 11:00 Uhr war der Aufbau anberaumt. Gerhard Gottschalk präsentierte die neueste Errungenschaft - der neue Pavillon. In diesen wurden Bänke und Tische gestellt und für die große Bastel-, Mal- und Schminkaktion hergerichtet. Auch Erfrischungen und Süßes wurde für die "Kids" bereitgestellt.
Etwas später kamen die ersten Crew-Mitglieder, Emily und Carla, die für das Lackieren der Fingernägel und Gesichter zuständig waren. Dann auch noch Susanne Witt mit ihren Töchtern, die sich ebenfalls um die Gesichter der Kinder annahmen. Weiterhin waren Stofftaschen mit entsprechenden Malstiften auf den Tischen. Die Kinder malten hierauf wahre Kunstwerke. Den Eltern wurden zu der Anleitung, wie die Werke mit dem Bügeleisen festgehalten werden konnte auch gleich das Parteiprogramm und weitere interessante ÖDP-Infos mit in die Stofftasche gesteckt.

Ein weiteres Highlight waren Kisten mit Bastelsachen in Form von nicht mehr gebrauchten Plastikbechern, Pappe und Papier usw. Hier konnten die Kinder aus Gebrauchtem wieder etwas Neues entstehen lassen. Nach der Fertigstellung der Wind- und Wasserräder wurden diese auch noch einem Funktionstest unterzogen. Und als diese sich im Pustewind oder im Wasserstrahl einer ausgegossenen Gießkanne auch noch drehten fingen die Augen der Kinder zu leuchten an. Der Pavillon war von Mittag bis Abend fast durchgehend besetzt, so dass sich die Kinder teilweise sogar anstellen mussten.

Über den ganzen Tag konnte man auch an den Stehtischen vor dem Pavillon wunderbare Diskussionen der Eltern mit unseren ÖDPlern vor Ort beobachten.

Unsere örtliche ÖDP hat hier einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie zu recht die wahre Partei für Familien ist.

Den Preis hatten allerding alle unsere ÖDP Helfer vor Ort zu zahlen, die bei tropischen Temperaturen teilweise an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gegangen sind. Ein großes Lob an Alexander Dehnert, der alles auf den Punkt perfekt organisiert hatte. Danke Alexander!

Die ÖDP Kids wurden für ihre tolle Hilfe mit Eis- und Kino-Gutscheinen überrascht.