04.02.2011

Verkehrte Energie-Welt!

Bernhard G. Suttner

Einigkeit herrscht im Land: Die Solarenergie muss gebremst werden! Selbst die Solarwirtschaft kuscht vor der politischen-medialen und stammtischorientierten Mehrheit. Gleichzeitig werden die Zahlen des Primärenergie-Verbrauchs 2010 veröffentlicht: Um mehr als 4% ging der Energieverbrauch nach oben! Am „erfolgreichsten“ war die Steinkohle: Ihr Verbrauch stieg in Deutschland um 15,4 %! Erdgas plus 3,7% und Öl immerhin noch plus 1,1%. Das Jahr 2010 war also das deutsche Jahr der Klimaheizer und Polkappenschmelzer!  Die Atomenergie legte um 2,9% zu und die erneuerbaren Energien immerhin auch um 6,8%. Insgesamt steht fest, dass sich Deutschland auch 2010 zu 90% aus endlichen Energiequellen versorgte und ebenfalls zu 90% aus klimaschädlichen oder atommüllproduzierenden Kraftwerken. Und angesichts dieser Zahlen, empört man sich über die Förderung der Solarenergie! Das verstehe wer will.