Milliarden-Rabatte

wird es nach der Reform des Ökostrom-Gesetzes durch die Bundesregierung für energieintensive Betriebe weiterhin geben. Der frühere Umwelt- und jetzige Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel verweist auf die vielen Arbeitsplätze. Die New York Times berichtet derweil von Inseln in der Südsee und an der Küste Panamas, die bald wegen des steigenden Meeresspiegels untergehen werden und von der Situation in Bangladesch. Die Süddeutsche berichtete ausführlich über den UN - Klimabericht. Auch dort wird inzwischen mit dramatischen Veränderungen des Klimas gerechnet. Und immer sind Millionen von Menschen betroffen. Wann wird die Politik lernen, dass gerade der Energiehunger die Ursache dieser Probleme ist? Sparsamkeit und Genügsamkeit sind die Schlüssel für eine Zukunft - nicht verbrauchsfördernde Maßnahmen.


Zurück

Die ÖDP Amberg-Sulzbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen