27.05.2016

Kanonen

Stephan Treffler

können Schaden anrichten – auch solche, die nur Schnee produzieren. Dies wissen wir nun amtlich. Besucher der sommerlichen Alpen wussten es schon lange. Dabei sind die Schäden, die für die Rettung des alpinen Wintersports und Tourismus in Kauf genommen werden, vielfältig und langfristig. Dazu kommen noch diejenigen, die durch die Verkehrslawinen und die dafür notwendige Infrastruktur entstehen und entstanden sind. Natürlich kommt der Mensch immer wieder in den Konflikt zwischen dem Schutz unserer Umwelt, die unsere Lebensgrundlage darstellt, und den Bedürfnissen der Menschen, die z. B. Wohnraum brauchen. Wo es wie bei den Schneekanonen nur um die räumliche und zeitliche Ausweitung des alpinen Sport-Vergnügens geht, sollten wir umdenken.

Kategorie: Demokratie