03.10.2014

Jetzt erst recht!

Gabriela Schimmer-Göresz

Nachdem die Europäische Kommission in vorauseilendem Gehorsam die Europäische Bürgerinitiative (EBI) nicht zugelassen hat, haben die über 240 Organisatoren beschlossen, Klage vor dem Europäischen Gerichtshof einzureichen und die EBI selbstorganisiert auf den Weg zu bringen. Es bleibt also dabei: 1 Million Unterschriften aus 7 europäischen Ländern ..... allerdings nicht innerhalb eines Jahres, sondern so schnell wie möglich. Es darf auch etwas mehr sein. Start der Unterschriftensammlung ist am 11. Oktober, dem europaweiten Aktionstag "STOP TTIP und CETA". Die ÖDP ist ein verlässlicher Partner, ob in bestehenden Bündnissen oder alleine und bittet die Bürgerinnen und Bürger, ihren Protest kreativ und friedlich am 11. Oktober auf die Straße zu tragen. Beteiligen Sie sich bitte auch an der Protestaktion: Frau Merkel, denken Sie weiter! Stoppen Sie die Giftliste.

Kategorie: Klima / Umwelt