„Gibt es keine anderen Probleme?“

…fragen viele Leute. Natürlich haben wir andere – Krieg, Hunger, Klimakatastrophe. Die Guttenberg-Affäre offenbart nur ein weiteres, gefährliches Problem: Verlust von Treu und Glauben! In einer freiheitlichen Gesellschaft (ohne Totalüberwachung) kann man Treu und Glauben durch nichts ersetzen. Guttenberg hat womöglich seinen Doktorvater hereingelegt, gegenüber der Uni Bayreuth sein Ehrenwort gebrochen, geistiges Eigentum geklaut und zudem die Regeln des Deutschen Bundestages missachtet (indem er Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes widerrechtlich für private Zwecke benutzt hat). Als studierender Soldat an einer Bundeswehrhochschule stünde er wohl vor einem Disziplinarverfahren mit der Gefahr der Degradierung bis hin zum unehrenhaftes Ausschluss. Wer das freiherrliche Problem verharmlost, gibt das Prinzip von Treu und Glauben preis.


Zurück

Die ÖDP Amberg-Sulzbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen