20.11.2015

Die Weltklimakonferenz in Paris

Stephan Treffler

steht ins Haus und erneut warnt eine UN-Organisation vor der wieder einmal gestiegenen Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre. Und das ausklingende Jahr 2015 droht  zum wärmsten Jahr aller Zeiten zu werden. Die Wetterkapriolen überschlugen sich und zum wiederholten Male vernichteten Flächenbrände große Regionen auf der Erde. Damit nicht genug: Die Meere drohen zu übersäuern, sie werden zum Auffangbecken im großen Stil für Plastikabfälle aller Art, die Biodiversität geht weiter zurück und den Feinstaub in den Städten kriegen wir nicht in den Griff. Diese Liste könnte endlos erweitert werden. Und in der Politik vor Ort dreht sich nach wie vor alles um den Ausbau von Gewerbegebieten, um die Erweiterung und Neuerschließung  von Straßen. Verrückte Welt!

Kategorie: Klima / Umwelt