Die Stadt München

macht zurzeit Schlagzeilen wegen der desolaten Haushaltssituation, die sich ganz unerwartet abzeichnet. Immerhin Hauptstadt des wirtschaftlich so erfolgreichen Bayerns und Mittelpunkt der Boom-Region, die allenthalben als der Speckgürtel um München bezeichnet wird. Einen Teil des Einbruchs haben wohl die Münchner Stadtwerke zu verantworten. Nun soll man nicht meinen, dass ein außergewöhnliches Engagement bei den Regenerativen Energien dazu geführt haben könnte. Nicht REGIONAL und REGENERATIV sind die Fundamente der Münchner Energieversorgung, sondern FOSSIL und immer gleich im großen Stil. Dass die Stadtwerke damit ökologisch aufs falsche Pferd setzen, das kritisiert die ÖDP schon lange, dass sich das auch wirtschaftlich nicht auszahlt, stellt sich nun auch deutlich heraus.


Zurück

Die ÖDP Amberg-Sulzbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen