Die Solidarität

stand einst für die Namensgebung des Soli Pate. Die Deutschen sollten solidarisch mit den Bürgern der ehemaligen DDR sein, damit deren Hereinwachsen in ein gemeinsames Deutschland überhaupt möglich war. Nun kommt der Solidaritätszuschlag wieder in die Diskussion. Seehofer möchte ihn zur Finanzierung der Flüchtlingskrise verlängern. Die ÖDP schlägt schon lange einen neuen Soli vor: eine "Tobin-Steuer", eine "Finanztransaktionssteuer" oder - besser verständlich - eine Mehrwertsteuer beim Kauf von Aktien. Ob diese bei 0,2 oder 0,5 Prozent liegen soll, sei hier dahingestellt. Aber es wäre ein Zeichen echter Solidarität derjenigen, die in Sekundengeschwindigkeit im Online-Handel mit Wertpapieren Millionen-Gewinne machen.


Zurück

Die ÖDP Amberg-Sulzbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen