27.06.2014

Deutschland

Stephan Treffler

lag bereits mit 2:0 vorne, die Stimmung beim Public Viewing war gut. Nur als die Kanzlerin eingeblendet wurde, gab's plötzlich Pfiffe und Buhrufe. Warum eigentlich? Ich persönlich bin kein Freund Merkels. Aber eine deutliche Mehrheit hat ihr doch durch Stimmabgabe für CDU/CSU und SPD zur Macht verholfen. Wählen vielleicht gerade Fußballfans anders? Oder wählen die vielleicht gar nicht? Wieder daheim lese ich dann von ca. 60% Wahlbeteiligung bei den Wahlen und Stichwahlen in Afghanistan - trotz der Androhung abgeschnittener Daumen und Anschlägen auf Wähler. Ich verneige mich vor soviel Mut zur Demokratie - und hoffe, dass wir von den Afghanen lernen mögen.

Kategorie: Demokratie