10.07.2015

Bayern,

Stephan Treffler

des samma mia, so lautet der Titel eines unter den Einwohnern dieses selbstbewussten Bundeslandes sehr geschätzten Sängers und Musikers. Mit diesem guten Gefühl für die Außenwirkung der eigenen Heimat dürfte es bald vorbei sein. Ganz Europa schaut die Nase rümpfend wegen der Ausländermaut auf uns, welche die CSU als ihr wichtigstes Thema in die Koalitionsverhandlungen eingebracht hatte. Mit den Produkten der Firma Bayern-Ei exportier(t)en wir unkontrolliert den Tod ins Ausland. Die Abstandsflächen-Regelung 10H erweckt bei unseren Nachbarn den Eindruck, wir möchten unser Land auf Kosten der anderen optisch besonders schonen. Und dass wir zwar den meisten Atommüll produziert haben, jedoch kaum einen bei uns lagern wollen, macht uns auch nicht gerade sympathisch – genauso wenig wie die Verlegung von Stromtrassen für unseren Strom in die Nachbarländer. Kurzum: Man wird uns bald nicht mehr mögen – bzw. hoffentlich die CSU, die da so selbstherrlich und wenig verantwortungsvoll regiert und handelt.

Kategorie: Wirtschaft / Arbeit